Deutscher Orchestertag 2018

Themen und Referenten 2010

  • +Klick vergrößern

8. Deutscher Orchestertag: Themen u. Referenten

am 07. und 08. November 2010 im "Umweltforum Berlin Auferstehungskirche", in der Pufendorfstr. 11, 10249 Berlin

Schirmherr: Kulturstaatsminister Bernd Neumann

Klassik und soziale Medien
Kommunikationskrise oder Krisenkommunikation

Sonntag, 07. November 2010

14:00Wie viel können Musiker mitreden?
Mit Prof. Andreas Richter (Mahler Chamber Orchestra)
Hans-Georg Kaiser (Freiburger Barockorchester)
Hans Brünig (Münchner Symphoniker)
Moderation: Gernot Wojnarowicz und Anselm Rose

15:15Kaffeepause / Gespräche mit Ausstellern

16:00Twitter, Facebook & Co
Einführung und Techniken
Vortrag von Nicole Simon, Lübeck (Social-Media-Expertin und Buchautorin)

18:00Gut bei Stimme? Vortrag zur Stimmrhetorik
von Dr. Anna Martini, Buchautorin, Köln
(StimmRhetorik & Personal Development)

18:45Abendessen

20:00Orchestermanagementorchester & Orchestermanagementchor
Dirigentin: Mirga Grazinyte, Berlin

im Anschluss bis 23:00 Uhr: Get-together - Bar im Umweltforum

Montag, 08. November 2010

09:30Bericht des Deutschen Bühnenvereins
Vortrag des geschäftsführenden Direktors Rolf Bolwin

10:15Kaffeepause/ Gespräche mit Ausstellern

11:00alle Workshops: Erster Durchgang

13:00Mittagessen/ Kaffeepause/ Gespräche mit Ausstellern

14:00alle Workshops: Zweiter Durchgang

16:00Abschiedskaffee / Gespräche mit Ausstellern

 

 

Workshop Stimmrhetorik - gut bei Stimme?
Vocal Coaching. Vom überzeugenden Auftritt in jeder Situation
mit Dr. Anna Martini, Köln (Vocal Coach und Buchautorin)
       
Workshop Soziale Medien
Von Twitter bis zur Facebook Fanseite – Social Media für Orchester richtig gemacht
mit Nicole Simon, Lübeck (Social-Media-Expertin und Buchautorin)
       
Workshop Krisenkommunikation
mit Peter Höbel, Frankfurt
(Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensberatung PRGS-crisadvice)
 
Workshop Rechtsfragen
mit Robert Kuth, Köln (Geschäftsführer, Deutscher Bühnenverein, LV Mitte)
und Michael Schröder, Köln (Stellvertr. Direktor, Deutscher Bühnenverein, Bundesverband)

Partner

Medienpartner

Kooperationspartner