Deutscher Orchestertag 2017

Themen und Referenten

  • +Klick vergrößern

14. Deutscher Orchestertag: Themen u. Referenten

Man lebt nur einmal. Gesundheit für alle
Man lebt nur einmal. Gesundheit für alle

10:30Meet and Greet
bei einem Begrüßungskaffee




11:00Wer wir sind und was wir wollen. Generation Y und die schöneneue Arbeitswelt
Keynote 1
Philipp Riederle, Autor und Experte der Gen Y, Friedrichshafen




11:45Die Arbeitswelt des Musikers 2025
Podiumsdiskussion
Moderation: Maria Ossowski, Programmdirektorin Kultur, rbb, Berlin
mit Rolf Bolwin, Geschäftsführender Direktor des Deutschen
Bühnenvereins, Köln,
Gerald Mertens, Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung, Berlin,
Alexander Fieres, Student an der Hochschule für Musik und
Darstellende Kunst Mannheim
und Philipp Riederle, Autor und Experte der Gen Y, Friedrichshafen

13:00Mittagessen / Kaffeepause / Gespräche mit Ausstellern
Die Mannheimer Versicherung AG lädt die Teilnehmer zum Mittagessen ein.

14:15Nicht ohne die Community – Arbeiten im Kontext digital-analoger
Lebensrealitäten
Keynote 2
Christoph Deeg, Berater für Gamification, Social Media und Digitale
Strategien, Köln


15:005 Roundtables
Gesamtmoderation: Susanne Leuthner, Mannheimer Versicherung,
Mannheim

No. 1 Musiker 2025
Moderation: Philipp Riederle, Autor und Experte der Gen Y, Friedrichshafen
und Alexander Fieres, Student an der Hochschule für Musik und
Darstellende Kunst Mannheim

No. 2 Digitale Frührente oder Burnout. Über den Verlust alter
Kulturtechniken und den vermeintlichen Mehrwert der Digitalisierung
Moderation: Hans Brünig, Intendant a.D., Suberg

No. 3 Orchestrales Facilitymanagement: Risikominimierung,
Schadensvorsorge
Moderation: Klaus Giebels, Underwriter SINFONIMA, Mannheimer
Versicherung AG, Mannheim

No. 4 Digital-analoge Konzerthausträume
Moderation: Christoph Deeg, Berater für Gamification, Social Media
und Digitale Strategien, Köln

No. 5 Online war gestern. Und wo sind Sie heute? Was machen wir
mit Social Media?
Moderation: Nicole Simon, Beraterin für Taktiken im Social Media Bereich,
Berlin


16:00Kaffeepause / Gespräche mit Ausstellern

17:005 Roundtables
Fortsetzung

18:00Zusammenfassung 5 Roundtables
Moderation: Susanne Leuthner, Mannheimer Versicherung, Mannheim

18:30Abendessen

19:30DOT-App. Gaming für alle. Take I.
Developed and sponsored by espoto GmbH, Potsdam
mit Christoph Deeg, Berater für Gamification, Social Media und Digitale
Strategien, Köln

Im Anschluss DOT-Lounge mit Cocktailbar
Die HEED! Eventlogsitik GmbH lädt alle Teilnehmer zu Cocktails ein.

09:30Gesund in den Tag: Gymnastik für den Rücken
Björn Prieske, Sportwissenschaftler, Köln


10:00Neues zum TVK (geschlossene Veranstaltung)
mit Rolf Bolwin, Geschäftsführender Direktor des
Deutschen Bühnenvereins, Köln

11:00Kaffeepause/ Gespräche mit Ausstellern

11:30Workshops: 1. Durchgang

13:00Mittagessen/ Kaffeepause/ Gespräche mit Ausstellern

14:00Workshops: 2. Durchgang

15:30Kaffeepause / Gespräche mit Ausstellern

16:00Workshops: 3. Durchgang

17:30Ende

WORKSHOPREIHE 1:
GASTGEBER IST UNSER PARTNER SCHOTT MUSIC GMBH & CO. KG
1. Durchgang, 11:30 Uhr
Arbeitsplatz Musiker: Management, Partner, Verlage
– Chancen und Widerstände der digitalen Zukunft

mit Bernhard Pfau , Abteilungsleiter, Concert Opera Media Division,
Schott Music GmbH & Co. KG, Mainz
2. Durchgang, 14:00 Uhr
Musikvermittlung. Aushängeschild, Feigenblatt oder notwendiges Übel.
Was soll, will und kann orchestrale Musikvermittlung leisten?

mit Christian Schruff" , Konzertmoderator und Journalist, Berlin
3. Durchgang, 16:00 Uhr
Musikvermittlung: Aushängeschild, Feigenblatt oder notwendiges Übel.
Was soll, will und kann orchestrale Musikvermittlung leisten?

mit Christian Schruff", Konzertmoderator und Journalist, Berlin

WORKSHOPREIHE 2:
GASTGEBER IST UNSER PARTNER MORE DIMENSIONS GMBH
1. Durchgang, 11:30 Uhr
Digitales Teamwork – über das Zusammenspiel von Technik,
Psychologie und sozialer Interaktion im Arbeitsalltag des
„Dienstleistungsbetriebes Kultur“

mit Christoph Kufner, Vertriebsleiter, more dimensions GmbH, Wien
und Dr. Philipp Stein, persönlicher Referent der Intendanz, HamburgMusik gGmbH, Hamburg
2. Durchgang, 14:00 Uhr
Are you Instagrammable, Retweetable, Facebookable? Social Media in der Praxis
mit Nicole Simon, Beraterin für Taktiken im Social Media Bereich, Berlin
3. Durchgang, 16:00 Uhr:
Digitales Teamwork – über das Zusammenspiel von Technik, Psychologie
und sozialer Interaktion im Arbeitsalltag des „Dienstleistungsbetriebes Kultur“

mit Christoph Kufner, Vertriebsleiter, more dimensions GmbH, Wien
und Dr. Philipp Stein, persönlicher Referent der Intendanz, HamburgMusik gGmbH, Hamburg

WORKSHOPREIHE 3:
GASTGEBER IST UNSER PARTNER STILLART
1. Durchgang, 11:30 Uhr
German book launch of „Fill Every Seat – EVERY Week.
The Power of Subscriptions And How To Make Them Work Today”

Moderator: Andreas Richter, Inhaber und Geschäftsführer,
Andreas Richter Cultural Consulting GmbH, Berlin
mit Thomas Kipp, Geschäftsführer, Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin,
Magnus Still, Author, CEO, StillArt, Finnland
(Seminarsprache: Englisch/Deutsch)
2. Durchgang, 14:00 Uhr
Do you want to rapidly grow your subscriptions?
Closed workshop for 2-5 organizations interested in StillArt collaboration

with Magnus Still, CEO, StillArt, Finnland
Apply to participate at „info@stillart.com“
(Seminarsprache: Englisch)
3. Durchgang, 16:00 Uhr
Do you want to rapidly grow your subscriptions?
Closed workshop for 2-5 organizations interested in StillArt collaboration

with Magnus Still, CEO, StillArt, Finnland
Apply to participate at „info@stillart.com“
(Seminarsprache: Englisch)

WORKSHOPREIHE 4:
GASTGEBER IST UNSER PARTNER IDAGIO GMBH
1. Durchgang, 11:30 Uhr / 2. Durchgang, 14:00 Uhr / 3. Durchgang, 16:00 Uhr
Klassische Musik im Zeitalter der Digitalisierung
I. "The new way to listen to classical music"

     Streaming und die Access Economy.
     Warum hören wir Musik?
     Was treibt uns zu Facebook?
     Was könnte uns in Konzerte treiben?
II. Salzburg & Silicon Valley – über Communities
     Facebook, Twitter, Freundeskreise.
     Mary Meekers „Annual Internet Trends Report“.
     Über die „User Experience“ von Konzerten.
III. Together or alone?
     Das eigentliche Wesen von Plattformen
     Der Netzwerkeffekt
     Zahlen
IV. Q&A, Diskussion
     mit Till Janczukowicz, Geschäftsführer, IDAGIO GmbH, Berlin

WORKSHOPREIHE 5:
GASTGEBER IST DIE DEUTSCHER ORCHESTERTAG GMBH
1. Durchgang, 11:30 Uhr
Are you Instagrammable, Retweetable, Facebookable?
Social Media in der Praxis

mit Nicole Simon, Beraterin für Taktiken im Social Media Bereich, Berlin
2. Durchgang, 14:00 Uhr
Rechtsfragen
mit Robert Kuth, Geschäftsführer, Deutscher Bühnenverein Landesverband Mitte, Köln und Michael Schröder, Stellvertretender Direktor, Deutscher Bühnenverein, Köln
3. Durchgang, 16:00 Uhr
Rechtsfragen
mit Robert Kuth, Geschäftsführer, Deutscher Bühnenverein Landesverband Mitte, Köln und Michael Schröder, Stellvertretender Direktor, Deutscher Bühnenverein, Köln

Partner

Medienpartner

Kooperationspartner