Deutscher Orchestertag 2017

Themen und Referenten

+Klick vergrößern
Fotos DOT2013

13. Deutscher Orchestertag: Themen u. Referenten

Man lebt nur einmal. Gesundheit für alle
Man lebt nur einmal. Gesundheit für alle

10:30Meet and Greet
bei einem Begrüßungskaffee




11:00"Braucht Castrop-Rauxel auch eine Philharmonie?
Konzertsaalarchitektur als Motor der Stadtentwicklung"
Prof. Jörg Friedrich, Architekt, pfp architekten bda, Hamburg




11:30Gute Akustik, gute Qualität, gutes Publikum:
Über die Notwendigkeit neuer Konzertsäle aus Perspektive der Orchester
Podiumsdiskussion 1
Moderation: Daniel Finkernagel, Journalist und Moderator, Köln
mit Beat Fehlmann, Intendant, Südwestdeutsche Philharmonie, Konstanz,
Anselm Rose, Gf. Gesellschafter, Deutscher Orchestertag GmbH, Dresden
und Marina Grochowski, Orchesterdirektorin, Bochumer Symphoniker,
Bochum

12:15Die neue Urbanität: Konzertsäle sind die musikalischen und
architektonischen Zentren der heutigen Stadtgesellschaft
Podiumsdiskussion 2
Moderation: Daniel Finkernagel, Journalist und Moderator, Köln
mit Ilona Schmiel, Intendantin, Tonhalle-Gesellschaft Zürich,
Prof. Jörg Friedrich, Architekt, pfp architekten bda, Hamburg,
Alexander Liebreich, Dirigent, München/Katowice
und Mark Pemberton, Direktor, Association of British Orchestras, London

13:00Mittagessen / Kaffeepause / Gespräche mit Ausstellern
Die Mannheimer Versicherung AG lädt die Teilnehmer zum Mittagessen ein.

14:30Professional Recruiting for Top Positions. Prozesse. Kriterien.
Dr. Clemens Hoegl, Executive Search Berater, Egon Zehnder
 International, Zürich


15:005 Roundtables
Gesamtmoderation: Janina Klabes und Susanne Leuthner, Mannheimer 
Versicherung, Mannheim

No. 1 Bewerbungsprozesse aus Arbeitnehmer- und Arbeitgebersicht
Moderation: Dr. Clemens Hoegl, Executive Search Berater, Egon Zehnder
International, Zürich

No. 2 The next generation: how to nurture the leaders of the future
Moderation: Mark Pemberton, Direktor, Association of British Orchestras,
London

No. 3 „Qualitätsmanagement“ im Orchesterbetrieb???
Moderatorin: MMag. Irene Knava, Beraterin, AUDIENCING e.U., Wien

No. 4 „Wie entwickelt man eine Marke im
NICHT-Konsumgütersegment.“
Moderation: Harald Fröhlich, Leiter des Kompetenzcenter Markenprogramme und Rückversicherung,
 Mannheimer Versicherung, Mannheim

No. 5 Neue Konzertsäle
Moderation: Daniel Finkernagel, Journalist und Moderator, Köln

16:00Kaffeepause / Gespräche mit Ausstellern

17:005 Roundtables
Fortsetzung

18:005 Roundtables
Zusammenfassung
Moderation: Janina Klabes und Susanne Leuthner,
Mannheimer Versicherung, Mannheim

18:30Abendessen

19:30DOT-Beats. Percussion für alle. Take II. Limited Edition.
mit Tino Vetter, Percussionist, Berlin

Im Anschluss DOT-Lounge mit Cocktailbar
Rock-It Cargo Germany lädt die Teilnehmer wieder zu Cocktails ein.

09:30Wer rastet, der rostet.
mit Anke Respondek, Personal Trainerin, Berlin


10:00Neues zum TVK (geschlossene Veranstaltung)
mit Rolf Bolwin, Geschäftsführender Direktor des
Deutschen Bühnenvereins, Köln

11:00Kaffeepause/ Gespräche mit Ausstellern

11:30Workshops: Erster Durchgang

13:00Mittagessen/ Kaffeepause/ Gespräche mit Ausstellern

14:00Workshops: Zweiter Durchgang

15:30Kaffeepause / Gespräche mit Ausstellern

16:00Workshops: Dritter Durchgang

17:30Ende

WORKSHOPREIHE 1:
GASTGEBER IST UNSER PARTNER SCHOTT MUSIC GMBH & CO. KG
1. DURCHGANG:
Das gute Programm
mit Bernhard Pfau, Abteilungsleiter, Schott Music GmbH & Co. KG, Mainz,
Gernot Wojnarowicz, Konzertdramaturg, Staatsorchester Darmstadt,
Axel Schlicksupp, Orchesterdirektor, Badische Staatskapelle, Karlsruhe
2. DURCHGANG:
Musikvermittlung. Neue Trends und Techniken.
mit Christian Schruff, Moderator und Journalist, Berlin
3. DURCHGANG:
Musikvermittlung. Neue Trends und Techniken.
mit Christian Schruff, Moderator und Journalist, Berlin

WORKSHOPREIHE 2:
GASTGEBER IST UNSER PARTNER MORE DIMENSIONS GMBH
1. DURCHGANG:
Digitales Workflow-Management im Orchester
mit Christoph Kufner, Vertriebsleiter, more dimensions gmbh, Wien und
Johannes Neubert, Geschäftsführer, Wiener Symphoniker, Wien
2. DURCHGANG:
Digitales Workflow-Management im Orchester
mit Christoph Kufner, Vertriebsleiter, more dimensions gmbh, Wien und
Johannes Neubert, Geschäftsführer, Wiener Symphoniker, Wien
3. DURCHGANG:
Digitales Workflow-Management im Orchester
mit Christoph Kufner, Vertriebsleiter, more dimensions gmbh, Wien und
Johannes Neubert, Geschäftsführer, Wiener Symphoniker, Wien

WORKSHOPREIHE 3:
GASTGEBER IST UNSER PARTNER STILLART
1. DURCHGANG:
Das Abonnement: Back to the Future!
Neue Marketingtrends und -tools aus Europa und den USA.

mit Magnus Still, Gründer/Projektmanager, StillArt, Finnland,
Urban Ward, Direktor für Kommunikation, Göteborger Symphonie Orchester, Schweden
2. DURCHGANG:
Das Abonnement: Back to the Future!
Neue Marketingtrends und -tools aus Europa und den USA.

mit Magnus Still, Gründer/Projektmanager, StillArt, Finnland,
Urban Ward, Direktor für Kommunikation, Göteborger Symphonie Orchester, Schweden
3. DURCHGANG:
Das Abonnement: Back to the Future!
Neue Marketingtrends und -tools aus Europa und den USA.

mit Magnus Still, Gründer/Projektmanager, StillArt, Finnland,
Urban Ward, Direktor für Kommunikation, Göteborger Symphonie Orchester, Schweden

WORKSHOPREIHE 4:
GASTGEBER IST DIE DEUTSCHER ORCHESTERTAG GMBH
1. DURCHGANG:
Qualitätsmanagement im Orchesterbetrieb – Von der Theorie zur Praxis
MMag. Irene Knava, Beraterin, AUDIENCING e.U., Wien
2. DURCHGANG:
Rechtsfragen
mit Robert Kuth, Geschäftsführer, Deutscher Bühnenverein Landesverband Mitte, Köln
und Michael Schröder, Stellvertretender Direktor, Deutscher Bühnenverein, Köln
3. DURCHGANG:
Rechtsfragen
mit Robert Kuth, Geschäftsführer, Deutscher Bühnenverein Landesverband Mitte, Köln
und Michael Schröder, Stellvertretender Direktor, Deutscher Bühnenverein, Köln

Partner

Medienpartner

Kooperationspartner